Am Dienstag führten Polizeibeamte Kontrollen an der Jakob-Koenen-Straße in Lippstadt durch.

Dabei hielten sie einen 38-jährigen Mann aus Soest mit seinem Audi an. Dieser legte den Beamten einen italienischen Führerschein vor, welcher auf den ersten Blick schon nicht echt wirkte.

Mit einem Dokumentenprüfgerät wurden mindestens zwei Fälschungsmerkmale festgestellt. Der deutsche Führerschein wurde dem 38-jährigen bereits vor längerer Zeit entzogen.Die Polizeibeamten stellten den gefälschten italienischen Führerschein sicher und machten dem Mann nochmal deutlich, dasser keine Fahrzeuge führen darf.

Er muss sich nun wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.