Bereits am Samstagmorgen kam es um 05:57 Uhr, an der Graf-Adolf-Straße in Lippstadt Nord zu einem Unfall mit Fahrerflucht.

Eine 54-jährige Frau aus Lippstadt stand mit ihrem Opel Corsa am rechten Straßenrand, als sie sich gerade ihre Jacke vom Rücksitz holen wollte. Dabei stand sie in der geöffneten, hinteren Tür der linken Seite des Autos.Dann näherte sich aus Richtung Hermannstraße ein dunkler Wagen. Der Fahrer beschleunigte nochmals kräftig und kollidierte mit seiner rechten Fahrzeugseite mit der offen stehenden Tür.

Dabei wurde die Lippstädterin zum Glück nicht verletzt. Doch an ihrem Corsa entstand ein Sachschaden von etwa 1500,- EUR. Der Unfallverursacher gab nochmals Gas und flüchtete.

Aufgrund vorgefundener Autoteile des flüchtenden Fahrzeugs kann es sich nur um einen dunklen Mercedes vom Typ W216 (CL 500 Baujahr 2006-2013), einen W219 (CLS Baujahr 2004-2006) oder einen W221 (S-Klasse Baujahr 2005-2013) handeln. Der Mercedes muss im Bereich der rechten Frontseite eine Beschädigung aufweisen. Das rechte Spiegelglas fehlt und der rechte Frontscheinwerfer ist defekt.Nun möchte das Verkehrskommissariat wissen, wer ein so beschädigtes Fahrzeug fährt, beziehungsweise wo diese Reparaturen durchgeführt werden.

Der Unfallflüchtige nahm offensichtlich in Kauf, dass die Frau an dem Corsa hätte verletzt werden können. Mögliche Zeugen, die Hinweise zu dem Mercedes oder dem Fahrer geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 02941-91000 bei der Polizei zu melden.