Im Dortmunder Zoo gibt es Neuigkeiten. Die Faultiere Hexe und Flori haben Nachwuchs bekommen.

Ab sofort können sich auch Besucher und Besucherinnen das Faultierbaby im Zoo ansehen. Das Baby hat noch keinen Namen. Das Baby ist schon Ende April zur Welt gekommen und hat seine ersten Lebenswochen allein mit seiner Mutter, hinter den Kulissen verbracht.

Normalerweise sind Zweifinger-Faultiere Einzelgänger und kommen nur zur Paarung zusammen – Hexe und Vater Flori sind aber ein Traumpaar, das sich gut versteht. Der Zoo hatte deshalb den Faultier-Mann nun erstmals nach der Geburt bei Mutter und Kind belassen, was reibungslos funktionierte.

Die Klein-Familie hängt jetzt direkt über den Köpfen des menschlichen Publikums ab.

Jetzt gibt es weitere gute Nachrichten – der Zoo Dortmund bietet während der NRW-Sommerferien 2022 freien Eintritt. Dieser gilt für Kinder (bis einschließlich 18 Jahre) und junge Erwachsene (bis einschließlich 27 Jahre, die sich in einer Ausbildung, Schule, Studium, Bundesfreiwilligendienst, Freiwilligem Sozialen Jahr (FSJ) oder Freiwilligem Ökologischen Jahr (FÖJ) befinden). Nachweis erforderlich und bitte mitbringen.

Damit möchte die Stadt Dortmund für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, unabhängig vom eigenen oder elterlichen Geldbeutel, einen zusätzlichen Anlaufpunkt im Rahmen der persönlichen Freizeitgestaltung ermöglichen.