Unter elf Sekunden und schneller als alle anderen: Die Soester Sprinterin Gina Lückenkemper ist die neue Europameisterin über die 100 Meter.

Die Sprinterin hat bei der Heim-EM in München Gold über 100 Meter gewonnen. Die 25-Jährige, die setzte sich im Olympiastadion nach einem packenden Finish in 10,99 Sekunden vor der zeitgleichen Schweizerin Mujinga Kambundji durch. Bronze ging an die Britin Daryll Neita (11,00).

Sie holte mit ihrem Sieg die achte Medaille für das deutsche Leichtathletik-Team in München.