An Halloween – dem Fest des Grauens – zogen so manch schaurig schöne Gestalten durch Lippstadt und die Ortsteile.

Als Halloween-Fan lassen sich viele das dekorierte Spuk-Haus im Birkenweg in Bad Waldliesborn nicht entgehen. Seit mehreren Jahren verwandelt Carsten Staude sein Haus immer zum 31. Oktober in schaurig schöne Stimmung.

Dieses Jahr gab es auch ordentlich Tam Tam. Die Straße wurde für Autofahrer abgesperrt, es gab eine Hüpfburg für die Kinder und für das leibliche Wohl wurde durch die Lippstädter Eagles in Form von alkoholfreien Getränken und Bratwurst gesorgt. Der Erlös kam der Vereinskasse der Eagles zu Gute.