Am Donnerstag kam es gegen 16.00 Uhr auf dem Rathausplatz an einem Getränkestand zu einem Vorfall.

Zwei Jugendliche kamen auf den Stand zu. Während einer der Beiden den Inhaber des Standes mittels Gespräch ablenkte, griff der zweite Jugendliche über den Tresen nach der Geldkassette.

Als Dieser dann flüchten wollte, wurde er von einem Zeugen festgehalten und zu Boden gebracht. Bis zum Eintreffen der Polizei konnte er dort festgehalten werden. Der andere Jugendliche konnte flüchten.

Bei dem Täter handelt es sich um einen 16-Jährigen, der aus einer Jugendhilfeeinrichtung abgängig war. Er wurde mit zur Wache genommen und von dort wieder an Mitarbeiter der Einrichtung übergeben.