Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 10.05.2022, wurden zwei Personen verletzt.

Dazu kam es vermutlich, als ein 72-jähriger Erwitter mit seiner 65-jährigen Beifahrerin auf der B55 in Richtung Rheda-Wiedenbrück fuhr.

Als er die Kreuzung zur Lipperoder Straße queren wollte, fuhr gleichzeitig eine 19-jährige Autofahrerin aus Erwitte bei Rot plötzlich von der Lipperoder Straße/ B55 in Richtung Innenstadt.

Trotz einer Notbremsung konnte der 72-Jährige einen Zusammenstoß zwischen den beiden Pkw nicht verhindern.

Die 19-jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin des anderen Wagens wurde leicht verletzt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 25.000 Euro.