Um 21.00 Uhr am Dienstag, 21.06.2022, wurde die Polizei zur Overhagener Straße in Lippstadt gerufen.

Ein 26-jähriger Lippstädter war dort mit seinem Mountainbike unterwegs. Dabei touchierte er in Höhe der Sparkassenfiliale einen dort abgestellten Roller und stürzte dabei.

Nachdem der Mann aufgestanden war, trat er den Roller zunächst um und trat anschließend mehrfach dagegen. Durch den Lärm wurde der Besitzer des Rollers hellhörig und lief sofort auf die Straße. Dieser wollte dann den Radfahrer zur Rede stellen, aber er versuchte zu flüchten.

Der 46-jährige Rollerbesitzer nahm die Verfolgung auf und konnte den Flüchtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Er stand offensichtlich unter Drogeneinfluss. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Der Radfahrer gab außerdem zu Cannabis und Amphetamine konsumiert zu haben. Ihm wurden anschließend auch entsprechende Blutproben abgenommen.

Da er zusätzlich den Zeugen beim Handgemenge leicht verletzt hatte, wurden Anzeigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung an dem Roller geschrieben.