Am Freitagmittag, 30.09.2022, wurde bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Roller ein 15-jähriger Jugendlicher aus Lippstadt schwer verletzt.

Der Rollerfahrer befuhr gegen 12.30 Uhr die Straße „Siechenkamp“ in Fahrtrichtung Erwitter Straße. Dabei missachtete er an der Kreuzung Görresstraße die Vorfahrt einer von rechts kommenden, 33-jährigen Autofahrerin aus Lippstadt.

Diese war mit ihrem Pkw auf der Görresstraße in Richtung Süden unterwegs. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. In Folge dessen wurde der Rollerfahrer auf die Fahrbahn geschleudert und verletzte sich dabei erheblich. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach Sachvortrag beim zuständigen Amtsgericht wurde eine Sicherstellung der beteiligten Fahrzeuge sowie eine Blutprobe beim 15-jährigen Unfallverursacher angeordnet.

Der 15-jährige Fahrer ist nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Für den Roller bestand ebenfalls kein Versicherungsschutz. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.