Gestern kam es um 13.40 Uhr an der Mühlenstraße in Lippstadt zu einem Vorfall an einer Absperrung.

Eine Sicherheitsdienstmitarbeiterin, deren Aufgabe es war, kein Fahrzeug mehr in Richtung des Herbstwochengeländes vorbei zu lassen, stand an der Absperrung.

Ein 78-jähriger Mann aus Winterberg forderte sie auf, ihn mit seinem Pkw auf das Gelände fahren zulassen. Er beabsichtigte die Ladung seines Fahrzeugs bis an seinen Stand zu bringen. Die 48-jährige ließ ihn und seine Frau nicht passieren.

Daraufhin stieß er die Frau an die Seite und räumte die Absperrung weg. Dann fuhr er mit seinem Auto auf das Gelände.

Bei der Aktion wurde die Frau leicht verletzt. Der Polizei gab er später an, dass die Frau an der Absperrung wäre frech gewesen.