Montagnacht, 01.08.2022, wurden Polizei und Feuerwehr um 02.37 Uhr zum Bahnhof in Lippstadt gerufen. Vor einem Wettbüro brannte ein zusammen geklappter Sonnenschirm.

Als die Beamten eintrafen, standen vor diesem Schirm zwei Lippstädterinnen im Alter von 19 und 20 Jahren. Die Frauen sind bei der Polizei schon bekannt. Zunächst ergriffen die beiden die Flucht, konnten jedoch von den Polizisten schnell gestellt werden.

Die 20-jährige Frau gab bei der späteren Vernehmung zu, dass sie den Schirm entzündet habe. Im Anschluss wurde sie in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Die 19-Jährige hingegen wurde auf freien Fuß gesetzt.