Bereits am Samstagabend passierte die Tat in Oberhausen. Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen sind Schüsse gefallen.

Dabei schießt der Täter einer Frau durch das Bein, einem 28-jährigen Mann durch den Arm und ein weiterer Mann wird durch die Schusswunde lebensgefährlich am Bauch verletzt. Die Opfer sind mittlerweile auf dem Weg der Besserung.

Bisher gibt es keine konkreten Hinweise auf den genauen Aufenthaltsort des 51-jährigen Täter mit türkischer Staatsangehörigkeit. Naheliegend ist aber eine Flucht in die Türkei. Die Staatsanwaltschaft hat am Mittwoch einen europäischen Haftbefehl erlassen.