Immer präsenter ist die Polizei die letzten Tage in Lippstadt. So auch wieder am vergangenen Dienstag. An diesem Tag führte die Polizei in unserer Stadt einen Schwerpunkteinsatz durch, um die Hauptunfallursachen, wie zum Beispiel Geschwindigkeit im Straßenverkehr zu bekämpfen.

Zielrichtung war es, die Verkehrsteilnehmer mehr für Gefahren im Straßenverkehr zu sensibilisieren und auch über das Thema aufzuklären. Insbesondere im Bereich der vielbefahrenen Schulwege wurden Kontrollen durchgeführt.

Insgesamt konnten 40 Verkehrsverstöße geahndet werden.

Auch in Zukunft wird die Polizei regelmäßig Kontrollen durchführen, um die Unfallursachen weiter zu reduzieren.